“Markus Lanz” gestern 30.11.2021: Gäste, Thema, TV-Ausstrahlung: Alles zur aktuellen Ausgabe des ZDF-Talks!

Auch in dieser Woche diskutiert Markus Lanz wieder mit seinen Gästen über interessante und gesellschaftsrelevante Themen. Wer in dieser Woche als Gast in seinem ZDF-Studio Platz nimmt, erfahren Sie hier.

Markus Lanz präsentiert auch in dieser Woche wieder drei neue Folgen seiner Talk-Show im ZDF.
Bild: ZDF/Juliane Werner

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bietet der Moderator Markus Lanz in seiner Talk-Runde eine große Bandbreite an Gästen und Vielfalt an Themen, die sowohl politisch aktuell, gesellschaftspolitisch relevant, berührend und unterhaltsam sind. Welche Gäste Markus Lanz in der Woche vom 30. November bis 02. Dezember begrüßt, erfahren Sie hier.
“Markus Lanz”-Talkshow im ZDF und Live-Stream: Alle Sendungen im Überblick
Bereits seit 2008 hat die Talk-Sendung “Markus Lanz” einen festen Sendeplatz im ZDF. Auch in der aktuellen Woche vom 30.11. bis 02.12.2021 flimmert der Moderator an folgenden Terminen wieder beim ZDF über die deutschen Fernsehbildschirme:
Markus Lanz, Dienstag, 30. November 2021, 22.45 Uhr im ZDFMarkus Lanz, Mittwoch, 01. Dezember 2021, 23.00 Uhr im ZDFMarkus Lanz, Donnerstag, 02. Dezember 2021, 23.15 Uhr im ZDF
Sollten Sie keinen Fernseher besitzen oder die Sendung lieber parallel zur TV-Ausstrahlung an einem anderen Endgerät schauen wollen, so stehen Ihnen auch ein kostenfreier Live-Stream im Netz oder via ZDF-App zur Verfügung.
Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen am 30. November 2021 im ZDF
Am 30. November dreht sich bei Markus Lanz wieder alles um die Corona-Lage in Deutschland. In der heutigen Ausgabe von “Markus Lanz” werden sich die Talk-Gäste mit den jüngsten Bund-Länder-Beratungen sowie dem weiteren Corona-Kurs beschäftigen. Auch die neue Omikron-Variante des Coronavirus wird am Abend diskutiert. Folgende Gäste sind dabei:

Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen am 01. Dezember 2021 im ZDF
Sobald die Gäste und Themen der Mittwochs-Ausgabe von “Markus Lanz” bekannt sind, erfahren Sie diese hier bei news.de.
Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen am 02. Dezember 2021 im ZDF
Sobald die Gäste und Themen der Donnerstags-Ausgabe von “Markus Lanz” bekannt sind, erfahren Sie diese hier bei news.de.
“Markus Lanz” verpasst? Wiederholung online sehen in der ZDF-Mediathek
Sollten Sie “Markus Lanz” im ZDF verpasst haben und sich die Talksendung als Wiederholung anschauen wollen, können Sie dies jederzeit in der ZDF-Mediathek tun. Hier gibt es bereits gesendete Shows von und mit Markus Lanz und seinen Gästen als Online-Wiederholung zum Abruf.
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sba/news.de

“Bauer sucht Frau”-Finale 2021: DIESE Paare haben im TV die große Liebe gefunden

Beim großen “Bauer sucht Frau”-Wiedersehen kommen die RTL-Bauern und ihre Frauen noch mal zusammen – und es wird spannend. Bei wem ist die Liebe nach der Hofwoche gewachsen und bei wem herrscht Funkstille? Wir klären auf!

“Bauer sucht Frau”-Moderatorin Inka Bause vollbrachte auch in dieser Staffel wahre Liebes-Wunder.
Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Spannende neun Folgen von “Bauer sucht Frau” liegen hinter uns. Am Dienstagabend (RTL, 20.15 Uhr) ist es nun endlich so weit: Mit dem abschließenden Scheunenfest nimmt die aktuelle BsF-Staffel nun ihr Ende. Im großen Finale erfahren die Zuschauer endlich, wer bei “Bauer sucht Frau” tatsächlich die große Liebe gefunden hat.
+++ Vorsicht, Spoiler! Wir haben uns “Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen” bereits vorab bei RTL+ angesehen und verraten Ihnen, welche Paar auch heute noch zusammen sind. +++
“Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen”: Diese drei Paare fanden ihr Liebes-Glück
In diesem Jahr hat BsF-Moderatorin Inka Bause ganze Arbeit geleistet. Gleich drei Paare fanden dank “Bauer sucht Frau” zusammen. Abgesehen von Bauer Peter und seiner Kerstin, die sich bereits gegenseitig ihre Liebe gestanden, fanden auch Bauer Mathias und Kosmetikerin Sabrina ihr Liebes-Glück – und das trotz 800 Kilometer Entfernung. “Es läuft ja im Moment richtig gut”, erklärt Sabrina. “Aber die Entfernung kann man nicht auf ewig machen und dann werden wir schon irgendwann schauen, dass ich zu Mathias ziehe!” Auch bei Mutterkuhhalter Nils stehen die Zeichen auf Liebe. Er erschien gemeinsam mit Blondine Vanessa beim Scheunenfest. “Vanessa ist meine Traumfrau”, verkündet Nils glücklich. “Ich würde sie schon gerne heiraten und eine Familie gründen.”
So ging es für Bauer Olaf und Bäuerin Lara weiter
Ein Happy End gab es am Ende auch für Bauer Olaf und Landwirtin Lara. Obwohl die beiden während ihrer Hofwochen weniger Glück hatten, haben auch sie eigenen Angaben zufolge ihr persönliches Glück gefunden. Wie Olaf während des Scheunenfests verrät, sei aus seiner Freundschaft Plus mittlerweile eine echte Beziehung geworden. Und das nur dank “Bauer sucht Frau”. Erst dadurch habe Olafs Freundin gemerkt, dass sie tiefere Gefühle für Olaf hegt. Auch Pferdewirtin Lara erhielt nach der Ausstrahlung von “Bauer sucht Frau” eine weitere Chance auf die große Liebe. “Es hat sich eine Frau bei mir gemeldet, die mich Pfingsten bei RTL gesehen hatte. Sie hat sich erst nicht getraut zu schreiben, dann doch und dann kam eins zum anderen. Wir sind jetzt zusammen und sie reitet sogar selbst!”, verrät Lara freudestrahlend im Gespräch mit Inka Bause.
Kommt Björn in Begleitung zum Scheunenfest?
Und wie ging es nach der Hofwoche für Frauen-Schwarm Björn weiter? Auch er habe “inzwischen jemanden kennengelernt”, verrät er im Gespräch mit Inka Bause. “Das könnte was werden”, so der Bauer und Musiker. Mit seinen beiden Hofdamen Dani und Kathrin versteht er sich nach wie vor gut.
“Bauer sucht Frau”-Kandidat Dirk baggert jetzt Elisabeth an
Er ist der Skandal-Kandidat der 17. “Bauer sucht Frau”-Staffel: Bauer Dirk. Nachdem erst Saskia und dann die von ihm nachgeholte Sophie schnell wieder das Weite suchten, versucht Dirk beim Scheunenfest nun erneut sein Glück. Seine Auserwählte: Elisabeth, seine dritte Scheunenfest-Dame. Sie stünden in regem Kontakt, verrät der Schafbauer. Bein Scheunenfest fasst sich Dirk schließlich ein Herz und fragt: “Würdest du mir noch eine Chance geben?” Elisabeth strahlt: “Sonst würde ich hier heute nicht stehen!”
“Bauer sucht Frau”: Bei diesen Bauern hat es mit der Liebe nicht geklappt
Leider ohne eine neue Partnerin blieben hingegen Bauer Torsten, Bienenzüchter Hubert, Milchbauer Enno sowie Kuh- und Schweinehalter Mike. Hoffnung besteht hingegen noch bei Bauer Mathias (Matze) und Hofdame Eyleen. Allerdings ließ RTL offen, ob sich die beiden nach einem Streit wieder versöhnen konnten. “Ja, da sind Hopfen und Malz noch nicht verloren!”, zeigte sich Matze am Ende der Kuppel-Show noch hoffnungsvoll.
Die aktuelle “Bauer sucht Frau”-Staffel im Stream bei RTL+ sehen
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sba/sig/news.de

“Goodbye Deutschland”: Rosenkriege und Morddrohungen lassen Ecuador-Traum platzen

Mit großen Träumen waren zwei Familien von Deutschland nach Ecuador gezogen. Nun standen die Eltern vor den Trümmern ihrer Ehen und kämpften um Lösungen und das Wohl ihrer Kinder. Tragischer Höhepunkt in der VOX-Doku “Goodbye Deutschland!”: Einem der Auswanderer wurde mit dem Tod gedroht!

Ihr Grundstück haben Tobi und Ana Schumacher (hier mit Raphael, 4, und Christiane, 2) zum Blühen gebracht – ihre Ehe allerdings liegt mittlerweile in Scherben.
Bild: RTL / TV TURBO

“Ich träume jeden Tag davon, dass dieser Albtraum aufhört!” – “Goodbye Deutschland!”-Auswanderin Paulina Thiemeier (39) zeigte sich in der VOX-Doku verzweifelt. Mit großen Plänen waren die Ecuadorianerin und ihr deutscher Ehemann Steffen (44) vor drei Jahren an die Pazifikküste ins ecuadorianische Örtchen Canoa gezogen und hatten dort ein Restaurant eröffnet – doch seit die Corona-Pandemie den Tourismus zum Erliegen gebracht hatte, floss kaum noch Geld in die Kasse.

Die Ehe hatte den Belastungen nicht standgehalten und war ein halbes Jahr vor den Dreharbeiten zerbrochen. Nun würde Paulina mit ihren Kindern aus erster Ehe, Louis (12) und Dzelila (15), sowie der gemeinsamen Tochter Lea (4) am liebsten zurück nach München ziehen. Steffen aber wollte seine Kleine nicht gehen lassen und mit ihr und seiner Tochter Helena (15) in Ecuador bleiben. Eine Lösung war nicht in Sicht, der Streit ging schließlich vor den Richter …
Wenn Auswandern zum Albtraum wird: Ecuador versinkt in Gewaltdelikten
Das hofften Tobi (34) und Ana Schumacher (29) indes umgehen zu können – vor zwei Jahren war auch dieses deutsch-ecuadorianische Pärchen von München nach Canoa gezogen, hatte dort ein wüstenähnliches Grundstück in eine blühende “Finca de la Vida”, also eine “Finca des Lebens” verwandeln wollen, um dort Touristinnen und Touristen zu empfangen. Zumindest der erste Teil des Planes ging auf, wenn auch langsamer als gedacht.
Allerdings zerbrach auch diese Ehe – zu viele Belastungen hatte es gegeben. Der Tiefpunkt: als der Vorbesitzer ihres Grundstücks ihnen während eines Streits drohte, er werde sie schon zum Schweigen bringen! Eine Ansage, die Tobi als Morddrohung deutete. Immerhin steigen seit einiger Zeit die Gewaltdelikte in dem kleinen südamerikanischen Land – erst kürzlich hatte Präsident Guillermo Lasso (66) deshalb den Notstand ausgerufen.

“Auswanderung ist ‘ne brutal anstrengende Geschichte”
Ana war mittlerweile mit den gemeinsamen Kindern Raphael (5) und Christiane (2) zurück nach Deutschland gekehrt, und Tobi war hin- und hergerissen, wie es weitergehen sollte. Sollte er auch heimkehren? Doch was würde dann aus der Finca werden, seinem Lebenstraum? Gäbe es eine Chance, seine Familie zurückzulocken? Aus Sehnsucht zu seinen Kindern zog auch er vorerst nach München und überließ seine Finca einem befreundeten Bio-Farmer. Ob das eine Dauerlösung werden würde, war allerdings noch unklar.
So oder so – einfach würde es nicht werden. Doch vielleicht auch weil die finanziellen Sorgen die Schumachers weniger plagten als die Thiemeiers, schien bei ihnen eine friedliche Lösung wahrscheinlicher. Während Steffen Thiemeiers Tochter Helena erst mal nur froh war, nach Monaten ihr Halbschwesterchen Lea mal wieder im Arm halten zu können, hoffte Paulinas Tochter Dzelila vor dem Gerichtstermin nur: “Die sollen sich jetzt einfach wie Erwachsene verhalten und keine Kinderscheiße machen.” Doch keiner der beiden Parteien wollte nachgeben, zu einem abschließenden Urteil kam es bis zum Ende der Folge nicht.
Bei einem gemeinsamen Bier sinnierten Tobi Schumacher und Steffen Thiemeier, die sich noch aus München kannten, was wohl schiefgelaufen sein könnte. Steffens bitteres Fazit: “Ich denke, Auswanderung ist ‘ne brutal anstrengende Geschichte.” Er kenne “bis jetzt nur ein Pärchen”, das noch zusammen sei. “Alle anderen? Ich kenn’ keins, das überlebt hat.”

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Inhalt wurde news.de von swyrl.tv zur Verfügung gestellt.

loc/news.de/swyrl.tv

“Hawkeye” bei Disney+: Vorschau und Erklärung: Wann spielt die neue Marvel-Serie im MCU?

Nachschlag für alle Marvel-Fans: Mit der neuen Serie “Hawkeye” hat der Streaming-Dienst Disney+ seinen Abonnenten und Abonnentinnen eine verfrühte Weihnachtsüberraschung beschert. Die wichtigsten Infos zum Serien-Hit lesen Sie hier.

Hailee Steinfeld als Kate Bishop und Jeremy Renner als Clint Barton/Hawkeye in der neuen Marvel-Serie “Hawkeye”.
Bild: dpa

Marvel-Fans können sich auf ein neues aufregendes Abenteuer freuen, denn seit dem 24. November flimmert nun endlich die neue Marvel-Serie “Hawkeye” beim Streaming-DienstDisney+ über die Bildschirme. Insgesamt sechs Folgen wird die Serie mit Jeremy Renner und Hailee Steinfeld umfassen. Die ersten beiden Episoden der neuen Hit-Serie sind bereits online. Die restlichen vier Folgen werden wöchentlich (jeden Mittwoch) ausgestrahlt. Das große Finale erscheint am 22. Dezember 2021.
“Hawkeye”-Satffel 1 jetzt bei Disney+: Worum geht es und wann spielt die neue Marvel-Serie?
Worum es in der neuen Marvel-Serie “Hawkeye” geht? Der altgediente Held Clint Barton (Jeremy Renner) tut sich mit Bogenschützin Kate Bishop (Hailee Steinfeld) in New York City zusammen. Dabei setzt die Serie zeitlich gesehen nach dem epischen Krieg gegen Thanos an. Die Disney Plus-Serie zeigt Clint nach allem, was er im MCU durchgemacht hat, von der Entführung seiner Familie durch Thanos bis zum Verlust seiner besten Freundin Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson).
Erklärung zur MCU-Zeitlinie: “Hawkeye” spielt nach “Loki”, “WandaVision”, “The Falcon and The Winder Soldier”, “Shang-Chi” und “Eternals”
In der realen Welt ist es zwei Jahre her, dass “Avengers: Endgame” erschienen ist, der das Ende der epischen Infinity-Saga markiert. Seitdem wurden Marvel-Fans mit Serien wie “WandaVision”, “The Falcon and The Winter Soldier “und “Loki” sowie mit Filmen wie “Black Widow”, “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings” und “Eternals” bei Laune gehalten.
Auch interessant:Rätsel um “Black Widow”-Abspann: Vorsicht, Spoiler! Was DIESES Ende für die Avengers bedeutet
“Hawkeye” spielt zwei Jahre nach “Endgame”
Wie also passt “Hawkeye” chronologisch zu den anderen großen Geschichten im MCU? Wo genau ist “Hawkeye” in der MCU-Zeitlinie anzusiedeln? Von allen Marvel-Serien und -Filmen, die seit “Endgame” erschienen sind, findet “Hawkeye” zum spätesten Zeitpunkt statt. Während “Loki” inmitten von “Endgame” spielt, spielt “WandaVision” nur drei Wochen nach den Ereignissen von “Endgame”. “The Falcon and The Winter Soldier” ist sechs Monate nach “Endgame” angesiedelt, während “Spider-Man: Far From Home” acht Monate nach dem Blockbuster-Film spielt. Auch der jüngste Marvel-Kino-Kracher “Eternals” spielt acht Monate nach “Endgame”. Und auch “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings” spielt wohl mehrere Monate, wenn nicht gar mindestens ein Jahr nach Thanos. “Hawkeye” hingegen setzt erst zwei Jahre nach der Schlacht gegen Thanos an.
Man darf daher gespannt sein, wie Clint Barton nach den Ereignissen weitermacht und ob “Hawkeye” vielleicht erste Hinweise darauf liefert, ob und wie es künftig mit den Avengers weitergehen wird.
Cast und Darsteller der Disney+-Serie: Wer spielt bei “Hawkeye” mit?
Neben Jeremy Renner, der in seiner Rolle als Clint Barton zurückkehrt, werden wir auch Clints Ehefrau Laura Barton, gespielt von Linda Cardellini, wiedersehen. Außerdem spielt die aus dem Black-Widow-Film bekannte Florence Pugh in ihrer Rolle als Yelena Belova in der Serie mit. Hailee Steinfeld spielt Kate Bishop und gibt damit ihr Marvel-Debüt.
Lesen Sie auch: Rätsel um Post-Credit-Szene bei “Eternals! Mega-Spoiler im Abspann schockt Fans
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sba/hos/news.de

“maischberger. die woche” am 24.11.2021: Die Gäste und Themen am Mittwoch im ARD-Talk

Jede Woche begrüßt Sandra Maischberger kompetente Gäste aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft bei sich im ARD-Studio. Welche Themen am Mittwoch, 24.11.2021, auf dem Programm stehen und wer mit von der Partie ist, erfahren Sie hier.

Über welche Themen diskutiert Sandra Maischberger am 24. November mit ihren Gästen?
Bild: dpa

Während sich die Ampel-Koalition allmählich einer Einigung nähert, steigen die Corona-Fallzahlen weiter in nie da gewesene Höhen. Die Rufe nach einer allgemeinen Impfpflicht gegen das Virus werden immer lauter. Über diese Themen diskutiert Sandra Maischberger am 24. November 2021 mit illustren Gästen aus Politik, Wissenschaft und Medien. Wer mit von der Partie ist und worum es noch gehen soll, erfahren Sie hier.
“maischberger. die woche”: Gäste vom 24. November 2021
Folgende Gäste begrüßt Sandra Maischberger am 24. November bei sich im ARD-Studio:

Lars Klingbeil, SPD (designierter Parteivorsitzender)
Prof. Ulrike Protzer (Virologin)
Dr. Manfred Wagner (Medizinischer Direktor des Klinikum Fürth)
Ulrich Deppendorf (Journalist und Moderator)
Cerstin Gammelin (Wirtschaftsjournalistin)
Sascha Lobo (Blogger und Kolumnist)

“maischberger. die woche”: DIESE Themen diskutiert Maischberger am 24.11.2021
Am 24. November bringt Sandra Maischberger im ARD-Talk gleich mehrere Themen aufs Tapet.
Ampel-Koalition:Lars Klingbeil glaubt, dass mit der Ampel-Regierung “ein sozialdemokratisches Jahrzehnt” beginnen könnte. Die Ampel soll für Fortschritt stehen. Sandra Maischberger möchte wissen, welche Veränderungen den Menschen bevorstehen. Auch zu den Ampel-Verhandlungen und möglichen Einbußen der SPD möchte die Journalistin den künftigen SPD-Co-Vorsitzenden befragen.
Corona: Die vierte Corona-Welle trifft Deutschland mit ungeahnter Wucht. Einige Bundesländer melden bereits volle Intensivstationen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel warnt: “Wir haben eine Lage, die alles übertreffen wird, was wir bisher hatten.” Wird ein neuer Lockdown nötig sein oder bekommen wir die Situation mit den beschlossenen Maßnahmen in den Griff?
Impfpflicht: Lange haben Politiker:innen eine allgemeine Impfpflicht gegen Corona ausgeschlossen, nun häufen sich – auch in der Bevölkerung – die Stimmen für die Einführung einer Impfpflicht. Sandra Maischberger diskutiert rechtliche und moralische Aspekte mit ihren Gästen. 
“maischberger. die woche” im TV, Live-Stream und als Wiederholung
Nach Namens- und Konzeptänderungen von “Maischberger” zu “maischberger. die woche” wurde auch der Sendeplatz von dienstags auf mittwochs verlegt. Seit 2016 ist Sandra Maischberger im Ersten daher jeweils am Mittwoch um 22.50 Uhr im TV zu sehen. Am 24.11.2021 geht die Talkmasterin ebenfalls um 22.50 Uhr auf Sendung. Sie können die ARD-Talkshow parallel zur TV-Ausstrahlung am Mittwochabend natürlich auch im Live-Stream der ARD (im Netz oder als App) sehen. Falls Sie die Sendung verpasst haben, finden Sie eine Wiederholung von “maischberger. die woche” ebenfalls in der ARD-Mediathek.
“maischberger. die woche”: Die nächsten Sendetermine im TV aktuell
Auch in der kommenden Woche wird Sandra Maischberger ihre Gäste wieder wie gewohnt empfangen und mit ihnen die aktuellen Fragen der Woche diskutieren. Nachfolgend finden Sie die bereits bekannten TV-Termine laut ARD-Programmankündigung:
Mi., 01.12.21 | 22:50 Uhr | Das Erste
Mi., 08.12.21 | 22:50 Uhr | Das Erste
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sig/bos/news.de

“Bauer sucht Frau”-Vorschau: Tränen-Drama nach Schock-Abfuhr! Bei DIESEM Bauern “passiert einfach nichts”

Tränen-Drama am Montagabend bei “Bauer sucht Frau”: In der aktuellen Ausgabe der RTL-Kuppelshow erleben die Zuschauer nicht nur eine fiese Abfuhr, sondern auch eine richtig dicke Stech-Attacke. Damit haben die Hofdamen nicht gerechnet.

Bauer Nils serviert Hofdame Sabrina ab.
Bild: RTL

Seit mehr als 15 Jahren verkuppelt Inka Bause bei “Bauer sucht Frau” einsame Landwirte. Über die Jahre hat sie für viel Herzklopfen gesorgt – aber auch für reichlich Tränen. Auch in der aktuellen Staffel der RTL-Kuppelshow erleben die Zuschauer und Zuschauerinnen nicht nur harmonische Zweisamkeit auf den Höfen der RTL-Bauern, wie die am Montagabend (22. November) ausgestrahlte Folge mehr als deutlich macht.
+++ Achtung, Spoiler! Wir haben uns die aktuelle Folge von “Bauer sucht Frau” bereits vorab bei RTL+ angesehen. Wer noch nicht wissen will, wie es in der aktuellen Ausgabe mit den Landwirten und ihren Frauen weitergeht, der sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen. +++
“Bauer sucht Frau”-Vorschau: Tränen-Drama bei RTL! Bauer Nils erteilt Hofdame Sabrina eine Abfuhr
Eine böse Überraschung ereilt Hofdame Sabrina, obwohl die Hofwoche mit Bauer Nils bislang eigentlich recht harmonisch verlaufen ist. Offenbar eine fatale Fehleinschätzung. Überraschend erteilt Landwirt Nils der 28-Jährigen eine knallharte Abfuhr. Für die junge Frau ist die Entscheidung nur schwer nachvollziehbar: Sabrina will ihn gerne noch besser kennenlernen, aber für Bauer Nils macht das keinen Sinn. Im Vier-Augen-Gespräch redet Nils schließlich Klartext: “Ich habe noch nicht so richtig Gefühle für dich entwickeln können”, erklärt der BsF-Kandidat. Für den Mutterkuhhalter steht fest: “Ich kann die Liebe nicht erzwingen. Bei mir passiert einfach nichts. Keine Schmetterlinge, kein Herzklopfen.” Mit einem derart fiesen Korb hatte Sabrina nicht gerechnet. Es fließen Tränen bei der sichtlich enttäuschten Hofdame.
Während Sabrina noch damit beschäftigt ist, ihre Tränen zu trocknen, lässt Moderatorin Inka Bause am Ende der aktuellen Sendung überraschend verlauten, dass Bauer Nils mit Hofdame Vanessa in der kommenden Folge (ausgestrahlt am 23. November) eine zweite Liebes-Chance erhält. Ob er sie wohl nutzen wird?
Hofdame Sabrina lässt beim Bade-Ausflug die Hüllen fallen – dann wird scharf gestochen
Für Bauer Mathias gibt es hingegen reichlich knackige Aussichten. Gemeinsam mit Hofdame Sabrina macht der Bio-Landwirt einen Ausflug zum Badesee. Was der 33-Jährige da zu sehen bekommt, gefällt ihm richtig gut. Sabrina macht in ihrem knappen schwarzen Bikini nämlich eine echt gute Figur. Es klingt nach dem perfekten Date, wäre da nicht ein kleines Problemchen. Als sich Kosmetikerin Sabrina und Mathias nach ihrem Bade-Spaß am Ufer endlich näher kommen, stören fiese Mücken ihre Zweisamkeit. Die Leidtragende: Sabrina, die am Ende mit einem riesigen Stich auf der Wange nach Hause geht. Glück für Sabrina, dass Bauer Mathias eh nur noch Augen für ihren knackigen Bikini-Body hat.

Biobauer Mathias (33) aus Bayern und Sabrina (33) aus Schleswig-Holstein während ihrer gemeinsamen Hofwoche.
Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Ackerbauer Peter im Kreuzverhör
Nach ihrem ersten Kuss stellt Kandidatin Kerstin ihren Peter erneut auf die Probe. Kerstin will auf Nummer sicher gehen und lädt kurzerhand ihre Schwester zum Landwirt ein, die den Jungbauer ganz genau unter die Lupe nehmen soll. “Ich habe einen Überraschungsgast eingeladen!”, erklärt sie Peter, der angesichts der Ankündigung sichtlich ängstlich in die Kamera schaut. Ob der 26-jährige Ackerbauer aus Oberbayern die Schwester seiner “Traumfrau” von sich überzeugen kann?
Mehr zu den Kandidatinnen bei “Bauer sucht Frau”: Heiße Küsse im Netz! Lässt DIESE Hofdame HIER die Liebes-Bombe platzen?
Erster Kuss zwischen Schweinebauer Matze und Eyleen
Romantisch wird es hingegen bei Schweinebauer Matze (34) und Altenpflegerin Eyleen (32). “Ich fühle mich wohl mit Eyleen. Sie ist offen für alles!”, zeigt sich der Bauer ganz verzaubert von der Hofdame. Es folgt ein spontaner Kuss zwischen den beiden. “Der Kuss war wunderschön. Eyleen zu küssen ist der neue Volkssport für mich”, erklärt Matze nach der erfolgreichen Knutsch-Aktion mit einem breiten Grinsen. Doch wird es für die beiden Turteltauben auch in der kommenden Folge so harmonisch weitergehen?
Lesen Sie auch: BsF-Liebling Günter ist tot! RTL-Landwirt stirbt Corona-Tod
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sba/news.de

“Anne Will” gestern vom 21.11.2021: Corona und kein Ende – Das waren die Themen und Gäste am Sonntag

Am Sonntag gab es endlich wieder eine neue Folge von “Anne Will”. Die Corona-Lage in Deutschland war am 21. November das zentrale Thema. Worüber die ARD-Talkerin genau mit ihren Gästen sprach, erfahren Sie hier.

Über welches Thema spricht Anne Will am 21. November in ihrer ARD-Sendung mit ihren Gästen?
Bild: dpa

Nach einer einwöchigen Pause durften sich die Zuschauer:innen wieder auf eine spannende Talkrunde bei “Anne Will” – mit interessanten Gästen – freuen. Am 21. November stand die aktuelle Corona-Lage als Thema auf der Agenda der Journalistin.
“Anne Will” am 21.11.2021: Über DIESES Thema sprach die ARD-Talkerin
Um die Frage “Die Corona-Notlage – Kann Deutschland die vierte Welle noch brechen?” ging es am Sonntag bei “Anne Will”. Dabei wurde analysiert, ob die beim Corona-Gipfel beschlossenen Maßnahmen den Zusammenbruch im Gesundheitswesen vorbeugen können und was die 2G- und 2Gplus-Regeln bewirken. Außerdem standen auch Ungeimpfte im Zentrum der Diskussion.
Diese Gäste diskutieren mit Anne Will am 21. November in der ARD
Im Studio von “Anne Will” nahmen am 21.11. diese Gäste Platz:
Hubertus Heil (SPD): Bundesminister für Arbeit und Soziales
Tobias Hans (CDU): Ministerpräsident im Saarland
Melanie Brinkmann: Virologin
Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP): Mitglied des Bundestages
Cornelia Betsch: Professorin für Gesundheitskommunikation
Bei “Anne Will” ist Corona zum 35. Mal Titelthema
Déjà-vu beim Sonntagstalk: Zum inzwischen 35. Mal hatte ARD-Moderatorin Anne Will an diesem Sonntag die Pandemie als Thema. Der Titel der Sendung nach dem “Tatort” im Ersten lautete diesmal: “Die Corona-Notlage – Kann Deutschland die vierte Welle noch brechen?”. Gäste sollten der ARD zufolge unter anderem die Virologin Melanie Brinkmann, der geschäftsführende Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD), der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) und die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann sein.
Die Titel der “Anne Will”-Ausgaben wirken seit 20 Monaten oft sehr ähnlich. Es begann am 8. März 2020 mit dem Thema “Quarantäne, Hamsterkäufe, abgesagte Veranstaltungen – wie berechtigt ist die Angst vor dem Coronavirus?”. Es folgten Sendungen wie “Sorge vor zweiter Infektionswelle – lockert Deutschland die Corona-Maßnahmen “zu forsch”?” (26.4.2020) oder “Lockdown vor Weihnachten – schafft Deutschland so die Pandemie-Wende?” (13.12.2020).
In diesem Jahr war wochenlang eher der Wahlkampf Thema, aber es gab auch Sendungen wie “Inzidenz wieder unter 100 – beginnt jetzt die große Leichtigkeit oder der große Leichtsinn?” (16.5.) oder vor zwei Wochen dann “Corona-Neuinfektionen auf Höchststand – braucht Deutschland eine Impfpflicht?” (7.11.).
“Anne Will” am 21.11.2021 im TV, Live-Stream und als Wiederholung sehen
Die neue Ausgabe von “Anne Will” kam um 21.45 Uhr im Ersten. Zusätzlich lief die Sendung parallel im Live-Stream in der ARD-Mediathek. Sollten Sie “Anne Will” verpasst haben, ist das kein Problem. In der ARD-Mediathek steht die neue Folge online nach der TV-Ausstrahlung zur Verfügung. Auch auf der Webseite und im TV können Sie Anne Will noch einmal ansehen. Das sind die aktuellen Sendezeiten:

Montag, 22.11.2021: 00.55 Uhr | NDR, Radio Bremen TV
Montag, 22.11.2021: 03.40 Uhr | Das Erste
Montag, 22.11.2021: 09.30 Uhr | phoenix
Montag, 22.11.2021: 20.15 Uhr | tagesschau24
Dienstag, 23.11.2021: 01.45 Uhr | 3sat

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
bos/news.de/dpa

“Tatort” Wiesbaden am 21.11.2021: Alle Termine im Überblick! DARUM geht's im nächsten ARD-Krimi

Der “Tatort”-Krimi gehört zu den beliebtesten Fernsehsendungen der Deutschen. Wann der nächste “Tatort” im Ersten ausgestrahlt wird und welche Ermittler die Kriminalfälle untersuchen, erfahren Sie hier in unserer “Tatort”-Übersicht.

Welche “Tatort”-Folge kommt am Wochenende? Alle Infos zu “Tatort” im Ersten und in den Dritten im Überblick.
Bild: picture alliance / Tobias Hase/dpa | Tobias Hase

Für viele ist der “Tatort”-Krimi das Highlight der Woche und der perfekte Abschluss des Wochenendes. Immer sonntags um 20.15 ermitteln Dorn, Lessing, Janneke und Co. im Ersten nach dem Mörder. In welcher Stadt der nächste “Tatort” spielen und welches Ermittler-Team den Fall untersuchen wird, erfahren Sie hier in unserer “Tatort”-Übersicht.
Wann kommt der nächste “Tatort”? Krimi im TV und Live-Stream sehen
Die neueste Folge des beliebten “Tatort”-Krimis sehen jeden Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten. Sollten Sie über kein Fernsehgerät verfügen, so können Sie via Webbrowser auf den Live-Stream des ARD zugreifen, wo Sie beim “Tatort” ebenfalls live mitfiebern können. Jeden Freitag um 22.15 Uhr strahlt die ARD ebenfalls eine Folge “Tatort” aus. Welche Ermittler in welcher Stadt zu sehen sein werden, können Sie unserer Tabelle (weiter unten) entnehmen.
“Tatort” im Ersten am 21.11.2021: Wo spielt der nächste Sonntags-“Tatort”?
Drei Männer starben durch Genickschuss, zwischen ihnen gibt es keine Verbindung. Felix Murot (Ulrich Tukur) glaubt, dass die ersten beiden Opfer nur der Ablenkung dienten. Dem Täter geht es um den dritten Toten, den obdachlosen Philosophieprofessor Jochen Muthesius, bei dem Murot einst studierte. Ist der Kommissar der Schlüssel? Murot findet sich in einem fiesen Spiel wieder… Ob Murot den Fall lösen wird, erfahren die Zuschauer am Sonntagabend, dem 21. November, im “Tatort” Wiesbaden.
Hier geht’s zum Live-Stream der ARD.
Sendung verpasst? Sehen Sie den “Tatort” in der Wiederholung in ARD-Mediathek
Sie haben Ihren Lieblingssonntagskrimi verpasst? Kein Problem! In der ARD-Mediathek haben Sie jederzeit kostenlosen Zugang zu den Wiederholungen der “Tatort”-Ausgaben. Auch ältere “Tatort”-Folgen können Sie hier noch einmal genießen.
Hier geht’s zum “Tatort” in der ARD-Mediathek.
“Tatort”-Übersicht: Sendetermine, Ermittler, Schauplätze von “Tatort” in der ARD

“Tatort”-Sendetermin
Sendezeit
Sender
“Tatort”-Folge
“Tatort”-Stadt
“Tatort”-Ermittler

Freitag, 12.11.2021
22.15 Uhr
Das Erste
Freies Land
“Tatort” München
Batic und Leitmayr (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl)

Sonntag, 14.11.2021
20.15 Uhr
Das Erste
Die Kalten und die Toten
“Tatort” Berlin
Rubin und Karow (Meret Becker und Mark Waschke)

Freitag, 19.11.2021
22.15 Uhr
Das Erste
Für immer und dich
“Tatort” Schwarzwald

Berg und Tobler (Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner)

Sonntag, 21.11.2021
20.15 Uhr
Das Erste
Murot und das Prinzip Hoffnung
“Tatort” Wiesbaden
Murot (Ulrich Tukur)

Sonntag, 28.11.2021
20.15 Uhr
Das Erste
Masken
“Tatort” Dortmund
Faber, Bönisch, Pawlak und Herzog(Jörg Hartmann,Anna Schudt, Rick Okon undStefanie Reinsperger)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
sig/news.de/dpa

“The Masked Singer” 2021: TMS-Fans sauer wegen Voting-Abzocke im Finale

Es war zwar keine Überraschung mehr, aber eine Sensation: Alexander Klaws (“Deutschland sucht den Superstar”) wurde zum neuen Superstar von “The Masked Singer”. Im Finale setzte er sich vor zwei weiteren Castingshow-Gewächsen durch. Den Fans ging im Finale jedoch ein Detail gewaltig gegen den Strich.

Schon wieder Superstar! Ex-DSDS-Sieger Alexander Klaws gewann als Mülli Müller die fünfte Staffel von “The Masked Singer” (ProSieben).
Bild: ProSieben/Willi Weber

In der fünften Staffel von “The Masked Singer” machten am Ende drei Casting-Künstler den Sieg unter sich aus. Alexander “Mülli” Klaws, der im März 2003 bei DSDS erster “deutscher Superstar” wurde, schnappte Sandy “Raupe” Mölling den Sieg weg, die im November 2000 für die Girlgroup No Angels gecastet wurde. Dritte wurde die österreichische Rocksängerin Christina Stürmer (Kostüm: Die Heldin), die 2003 Zweite bei der österreichischen Casting-Show “Starmania” war. Als Erste wurde Carolin “Der Mops” Niemczyk enttarnt, die Sängerin des Pop-Duos Glasperlenspiel. Im Finale waren also die Profisänger unter sich.
“The Masked Singer” 2021 mit Alexander Klaws als Gewinner – das Rateteam hatte den richtigen Riecher
Alle vier im Finale enttarnten Promis waren von den Fans auch als Hauptverdächtige gehandelt worden. Sogar die Ratecrew, diesmal verstärkt durch Sasha, der im Frühjahr als “Eisenzähnchen” Dino die vierte Staffel gewonnen hatte, lag am Ende mit fast allen Vermutungen richtig. Das Schöne an dieser Show (Sieger Klaws: “Die geilste Sch…, bei der ich jemals dabei war!”) ist aber, dass es trotzdem spannend bleibt – man könnte sich ja doch irren … Frag nach beim Stinktier, hinter dem in dieser Staffel kein Mensch die deutsche Rock’n’Roll-Legende Peter Kraus vermutet hätte.
Tolle Show, aber die Fans fühlen sich doppelt abgezockt
Es war das würdige Finale einer sensationellen Staffel. Sie machte eindeutig Appetit auf noch mehr. Die Mischung der Stars bot Sensationen, große Namen, große Show und am Ende eben auch großartige Sänger. ProSieben hat den Fans den Wunsch erfüllt und die Sendung auf den Samstagabend gelegt – eine gute Entscheidung. So bleibt der Hauptkritikpunkt, dass ProSieben die Sendung zu einer Werbeshow mit gelegentlichen Gesangseinlagen verjingelt. Am Finalabend gab es sieben Werbeblöcke, die insgesamt eine Stunde Sendezeit schluckten und doppelt so lange dauerten wie die insgesamt neun Gesangbeiträge.

FOTOS: The Masked Singer 2021 Alle Masken gelüftet! Diese Promis waren in Staffel 5 dabei

TMS-Fans konnten nicht per App abstimmen – ProSieben schaltet kostenpflichtiges Telefonvoting fürs Finale
Sehr unglücklich war zudem, dass ausgerechnet am Finalabend die ProSieben-App technisch in die Knie ging und man bei der Zuschauerabstimmung auf das altbewährte Telefon- und SMS-Voting zurückgreifen (Moderator Matthias Opdenhövel: “Retro ist angesagt!”) musste – und natürlich auch noch auf eine kostenpflichtige Nummer. “Dafür nur halb so viel Werbung? Deal!”, bot ein Kommentator bei Instagram an. Allerdings vergeblich. Da war online bei allem (berechtigten) euphorischen Lob über die Qualität der Show sehr viel Unmut zu lesen. Die Fans fühlten sich schlicht abgezockt.

Alle Songs im “The Masked Singer”-Finale auf einen Blick
Aber es ist Jammern auf höchstem Niveau. Das Finale bot einen genialen Sangeswettstreit, der mit “Let’s Get Loud”, dargeboten von allen zehn Masken, schon wunderbar begann. Raupe (“Heavy Cross” von Gossip), Mops (“Iris” von Goo Goo Dolls), Mülli (“Dangerous” von David Guetta) und die Heldin (“Another Day In Paradise” von Phil Collins) riefen im Vierkampf sofort Bestleistungen ab. Als Erster wurde der Mops, der “faltigste Liebesbote aller Zeiten” (Opdenhövel), enttarnt: Es erschien, wie von der Ratecrew einstimmig prophezeit, Glasperlenspiel-Sängerin Carolin Niemczyk.
Beim Dreikampf zog dann die Heldin den Kürzeren. Die packte zwar mit “Castle On The Hill” (Ed Sheeran) endlich mal die Röckröhre aus. Gegen das energiegeladene Sia-Medley (“Unstoppable” und “Bird Set Free”) von Raupe Resi und das sagenhaft eindringlich interpretierte “Man In The Mirror” (Michael Jackson) von Mülli Müller war aber kein Kraut gewachsen. Als die Maske fiel, kam Christina Stürmer zum Vorschein. Rea Garvey (“Zu 122 Prozent sicher!”) und Sasha (“Das ist die Christel, ich darf das sagen!”) hatten es erwartet, Ruth Moschner glaubte bis zuletzt daran, es könnte Moderatorin Jeannine Michaelsen sein.
DSDS, “Let’s Dance”, “Masked Singer”: Alexander Klaws gelingt der Show-HattrickIm Finale brannten Raupe und Mülli mit ihren Staffel-Lieblingssongs ein wahres Feuerwerk ab. Resi rockte mit “Nutbush City Limits” (Ike & Tina Turner), Mülli ließ es mit “Bombtrack” (Rage Against The Machine) noch gewaltiger krachen. Die beiden waren, man merkte es am Saalapplaus, auch deutlich die Gewinner der Herzen, Resi mit ihrer unglaublich positiven Energie und Mülli mit komödiantischem und teilweise artistischem Talent (Bauchslide, Sprünge aus und in seine Tonne).
Als alle auf das Ergebnis des Votings warteten, knuddelten sich die beiden Finalisten gegenseitig beinahe vor Kameradschaft in Grund und Bühnenboden. Resi sang dem Müllmonster sogar ein Ständchen (“Mief” von den Doofen). Wahrlich der Beginn einer großen Freundschaft.
Die wurde auch durch das Ergebnis nicht getrübt. Es kann halt nur einer gewinnen. Und der – Mülli Müller! – tat es hoch verdient. Alexander Klaws freute sich aufrichtig (“Was für ein wilder Ritt!”). Er schritt alle anderen Kandidaten ab und gratulierte und dankte jedem, vor allem dem Phoenix Samuel Koch (“Du bist echt mein Held!”) und dem 82-jährigen Peter Kraus (“Ich verneige mich!”). Nicht nur ein stimmlich außergewöhnlicher, sondern auch bodenständiger und sympathischer “Superstar der Masked Singer”. Und es bleibt dabei: Wo Alexander Klaws im deutschen Fernsehe antritt (DSDS 2003, “Let’s Dance” 2014), gewinnt er auch.
Kommt Angela Merkel zum Maskenball?
So darf man sich getrost auf “The Masked Weihnachtsshow” am 26. Dezember freuen. Und mit Sicherheit auf eine nächste Staffel im kommenden Frühjahr. Wenn dann nur ein paar derer mit von der Maskenpartie sind, die diesmal als Verdächtige genannt wurden und dann eben doch nicht dabei waren, steht allen Fans eine weitere Sensationsstaffel bevor.
Anke Engelke, Martina Hill und Teddy Teclebrhan wären dann dabei, Otto Waalkes vielleicht. Klaas Heufer-Umlauf muss ja eh mitmachen, den hat ja sein Partner Joko in die Bredouille gelabert. Und vielleicht landet ProSieben ja einen besonderen Coup: Angela Merkel wurde bislang in jeder Staffel bei jeder Maske im Fan-Voting genannt, egal ob männlich oder weiblich. Ein Running Gag der Voter. Aber nächstes Jahr hätte Frau Merkel erstmals so richtig viel Zeit …
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.
loc/news.de/swyrl.tv

“The Masked Singer” 2021: Sieger demaskiert! Mülli Müller gewinnt Staffel 5 von TMS

Die fünfte Staffel der Maskeraden-Show “The Masked Singer” erlebte ihr Finale – und selten war  vorab so unklar, wer sich aus den verbliebenen Kostümen herausschälen würde wie im Herbst 2021. Ein Blick in die Gerüchteküche – und auf die wildesten Spekulationen.

Mülli Müller hat bei “The Masked Singer” 2021 alles im Griff – vor allem Moderator Matthias Opdenhövel.
Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Ruth Moschner gilt als eine Art Orakel von Köln-Ossendorf. Oft schon lag die Moderator richtig, wenn sie darüber sinnierte, welcher Promi im Studio von “The Masked Singer” etwa als ulkiger mexikanischer Schwanzlurch oder faltige Piraten-Schildkröte verkleidet auf der Bühne stehen könnten. Am vergangenen Samstag aber war auch sie an einem toten Punkt. “Ich bin so verloren diese Staffel. Das ist so krass”, gestand Moschner. Gesungen hatte gerade ein aus einer Mülltonne gestiegenes flauschiges Monster mit einer Bananenschale auf dem Kopf. Herrje, wer ist das nur?
“The Masked Singer” 2021 bei Pro Sieben: Finale von Staffel 5 steht bevor
Oft schon hat ProSieben vor einer neuen Ausgabe seiner Rätsel-Show versprochen, dass es wirklich nicht leicht werde, die Promis zu erraten, die mit aufwendigen Masken unkenntlich gemacht werden und dann singen müssen. In der fünften Staffel gelang das aber besonders gut – was auch an den fast schon abstrus abwegigen Indizien lag, die in den Filmen zu jedem Kostüm versteckt wurden. Zum Teil schienen die Promis sie selbst nicht entschlüsseln zu können. Schauspielerin Andrea Sawatzki – die der Schwanzlurch war – etwa schaute einigermaßen erstaunt, als ihr nach der Enthüllung ein vermeintlicher Tipp auf die wahre Identität des Tierchens präsentiert wurde.
“The Masked Singer”-Finale 2021 in TV und Live-Stream sehen
Das Gute daran: Im Finale am Samstag (20. November, 20.15 Uhr, ProSieben) steckt noch Spannung. Die letzten Masken fallen in der Finalshow am Samstagabend, die “The Masked Singer”-Fans wahlweise bei Pro Sieben im Free-TV oder im Live-Stream bei Joyn verfolgen können.
Als Promi-Gast im Rateteam des “The Masked Singer”-Finales begrüßen Ruth Moschner und Rea Garvey übrigens keinen Geringeren als Sasha – der Sänger war in der 4. Staffel von “The Masked Singer” als Dinosaurier verkleidet dabei und konnte das Finale für sich entscheiden.

Vorab steht jedoch eine Frage im Raum: Welche Promis könnten sich unter den verbleibenden Masken verbergen? Welche Namen werden bei den Fans gehandelt? Eine Streifzug durch die deutsche Rate-Republik.

FOTOS: The Masked Singer 2021 Alle Masken gelüftet! Diese Promis waren in Staffel 5 dabei

Die Heldin im Finale von “The Masked Singer” – doch welcher Promi ist die naturverbundene Kämpferin?
Die Heldin inszeniert sich als naturverbundene Kämpferin mit Schwert und wilder Haarpracht. Wer auch immer unter der Rüstung steckt, gehört zu den besten Sängerinnen im Kandidatenfeld. Oft fällt der Name der österreichischen Popsängerin Christina Stürmer (39, “Lebe Lauter”). Moderator Joko Winterscheidt (42) legte sich bei einem Besuch in der Show allerdings auf seine Kollegin Jeannine Michaelsen (39) fest. Er habe der Heldin nämlich ein “Viel Glück, Jeannine” zugerufen. “Und sie hat hochgeschaut!”, sagte Winterscheidt triumphierend. Was viele nicht wissen: Michaelsen ist nicht nur Moderatorin, sondern auch Musical-Darstellerin. Singen kann sie also.
Die Heldin wurde schließlich vor dem letzten Duell demaskiert und musste sich mit Platz 3 begnügen. Unter der martialischen Kostümierung verbarg sich die Österreicherin Christina Stürmer.
Raupe Resi auf der Überholspur: Welcher Star steckt im Kostüm?
Die Raupe namens Resi fährt Rollschuh und ist ebenfalls eine hervorragende Sängerin – offenbar mit Hang zur Disco- und Funk-Musik. Nicht nur deshalb fiel immer mal der Name von Komikerin Anke Engelke (55) – als Mitglied der Band “Fred Kellner und die Famosen Soulsisters” hat sie schon bewiesen, dass sie das Genre beherrscht. Zudem hat die Raupe blaue Haare – und Engelke leiht der blauhaarigen Comic-Mutter Marge Simpson ihre Stimme. Hoch gehandelt als Raupe wird allerdings auch Sandy Mölling (40), Mitglied der Pop-Band No Angels – letztlich war es tatsächlich Sandy Mölling, die als Raupe Resi demaskiert wurde und sich mit dem zweiten Platz bei “The Masked Singer” 2021 begnügen musste.
Der Mops verströmt Liebe im “The Masked Singer”-Finale – und lässt die Fans grübeln
Der drollige Mops verdingt sich als Liebesbote, der Paare zusammenbringt. Das wäre ein recht eindeutiger – oder auch plumper – Hinweis auf Inka Bause (52), die bei “Bauer sucht Frau” (RTL) seit Jahren einsame Landwirte auf den Partner-Markt bringt. Etwas feingeistiger gestimmte Ratefüchse nennen dagegen oft die Sängerin Carolin Niemczyk (31) von der Band Glasperlenspiel als Tipp. Eine Verbindung zum Liebes-Mops? Glasperlenspiel hat das amouröse Titellied “Ich seh in dein Herz” der RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” eingesungen. Ein weiterer Tipp, der über die “GZSZ”-Flanke bei “Masked Singer” Einzug hält: Sängerin Jeanette Biedermann (41). Die hatte mal eine Rolle in der Seifenoper.
Im Finale von “The Masked Singer” war der Mops die erste TMS-Figur, die die Maske lüften musste – im Hundepelz steckt wie bereits vorab vermutet “Glasperlenspiel”-Sängerin Carolin Niemczyk.
Mülli Müller als Rätsel-Nuss: Welcher Promi singt als Mülltonnenmonster verkleidet?
Mülli Müller ist wohl das größte Rätsel, das die aktuelle Staffel des Fernseh-Mummenschanz zu bieten hat. Am Anfang war sogar unklar, ob unter der Maske des blauen Monsters, das in einer Mülltonne haust, ein Mann oder eine Frau steckt, ob er oder sie alt oder jung ist. Dann aber sprang das wundersame Wesen aus der Tonne und entpuppte sich als Hüne mit Tanz-Talent. Die Tendenz geht nun zum mittelalten Mann. Aber wer? Heiß gehandelt wird der “Deutschland sucht den Superstar”-Sieger Alexander Klaws (38), aber auch Deutschpop-Sänger Johannes Oerding (39) und Hiphopper Thomas D (52). Eine wilde Theorie verfolgte Rateteam-Mitglied Moschner: Sie mutmaßte, unter dem Flausche-Vieh könnte Schlagersänger Wolfgang “Wolle” Petry (70) stecken. Mülli sank daraufhin – offenbar fassungslos – zu Boden.
Im Finale am 20. November konnte Mülli Müller jedoch ausgelassen jubeln: Das Monster aus der Mülltonne wurde zum Gewinner der fünften Staffel gekürt und folglich zum krönenden Abschluss demaskiert. Unter der Fellkostümierung kam schließlich tatsächlich Alexander Klaws zum Vorschein.
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
loc/news.de/dpa

“The Masked Singer” in aller Welt: DIESE Stars verblüfften in den internationalen TMS-Ablegern

Bei Pro Sieben ist “The Masked Singer” längst zum Publikumshit avanciert – doch welche internationalen Ableger der Musikshow gibt es eigentlich und welche Stars trällerten bereits unter raffinierten Ganzkörperkostümen?

“The Masked Singer” ist nicht nur in Deutschland, sondern international ein echter Quotenhit.
Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Es war der 27. Juni 2019, als zur besten Sendezeit ein brandneues TV-Format einen beispiellosen Siegeszug im deutschen Fernsehen antreten sollte. An jedem Tag ging die erste Folge von “The Masked Singer” bei ProSieben auf Sendung und schickte sich an, die Herzen der Zuschauer im Sturm zu erobern. Fantasievolle Kostüme, knifflige Rätsel, geheimnisvolle Promis und Musik sollten die Zutaten für Deutschlands TV-Hit des Jahres werden. Im Herbst 2021 begann die nunmehr fünfte Staffel von “The Masked Singer” – doch wie sieht es außerhalb Deutschlands mit der Begeisterung für TMS aus?
“The Masked Singer” begann seinen internationalen Siegeszug in Südkorea
Die Wurzeln des Hypes um Prominente, die in mysteriösen Kostümen steckend ihr Sangestalent zum Besten geben, liegen in Südkorea. Hier wurde bereits 2015 das Format “King of Masked Singer” aus der Taufe gehoben und trat innerhalb kürzester Zeit seinen internationalen Siegeszug an. Inzwischen gibt es “The Masked Singer” nicht nur in Ländern wie Australien, der Schweiz, Österreich, Norwegen, Mexiko, Italien oder Thailand, sondern auch in Indonesien, Griechenland, Portugal, Peru, China, Argentinien, Myanmar oder Ungarn, um nur einige zu nennen.
“The Masked Singer” in den USA: Diese Stars steckten schon unter den Ganzkörpermasken
In den USA hat sich “The Masked Singer” ebenfalls zu einem Quotenhit gemausert. Die erste Episode der Musikshow flimmerte 2019 über die US-amerikanischen TV-Bildschirme und versetzte die Vereinigten Staaten in kollektives Rätselfieber. Schon in der ersten Staffel wurde manch bekannter Promi demaskiert: So sang beispielsweise Bruce Willis’ Tochter Rumer als Löwe verkleidet, “Beverly Hills, 90210”-Star Tori Spelling entpuppte sich als Einhorn und Boygroup-Star Joey Fatone (N’Sync) schälte sich nach der Demaskierung aus dem Hasenkostüm. In der zweiten Staffel ließen sich Promis wie TV-Arzt Drew Pinsky, Sängerin Patti LaBelle, Kelly Osbourne oder Comedy-Star Wayne Brady den Spaß nicht nehmen, für “The Masked Singer” in atemberaubende Kostüme zu schlüpfen. Die vierte US-Staffel von “The Masked Singer”, die Ende 2020 ausgestrahlt wurde, gewann übrigens LeAnn Rimes, die als Sonne verkleidet Konkurrenten wie Nick Carter (Backstreet Boys), Komiker Bob Saget oder Schauspieler Mickey Rourke übertrumpfte.

FOTOS: “The Masked Singer” 2019 Diese Promis steckten hinter Astronaut, Engel und Co.

“The Masked Singer UK” als Quotenhit: Wer sang bereits maskiert im britischen Fernsehen?
Was im US-Fernsehen gut ankommt, entpuppte sich auch in Großbritannien zum Quotenerfolg. “The Masked Singer” startete auf der Insel Anfang 2020 in die erste Staffel – die kreativen Köpfe hinter den Kulissen konnten namhafte Promis wie Fußball-Star Teddy Sheringham (als Baum verkleidet), “The Darkness”-Sänger Justin Hawkins (als Chamäleon) oder Klassik-Star Katherine Jenkins (steckte im Oktopus-Kostüm) für die Show gewinnen. Den Sieg trug Sängerin Nicola Roberts von “Girls Aloud” hinfort – sie wurde als Bienenkönigin zuletzt enttarnt.
Joss Stone gewinnt 2. Staffel von “The Masked Singer UK”
Die zweite Staffel von “The Masked Singer” wurde Anfang 2021 beim Sender ITV ausgestrahlt – noch steht die Krönung des zweiten Gewinners aus. Demaskiert wurden jedoch schon Sängerin Sophie Ellis-Baxtor als Alien, “Tatsächlich… Liebe”-Star Martine McCutcheon als Schwan, “A-Ha”-Frontmann Morten Harket als Wikinger und Fußball-Coach Glenn Hoddle, der als Standuhr verkleidet sein Sangestalent zum Besten gab. Die Sieger-Maske war jedoch eine Imbiss-Wurst in der Pommestüte – unter dem kulinarischen Kostüm verbarg sich Soulsängerin Joss Stone.

Schon gelesen? So viel Zeit, Geld und Geduld steckt in den Kostümen bei “The Masked Singer”
Welche Stars sangen schon bei “The Masked Singer Austria” und “The Masked Singer Switzerland”?
Nicht zuletzt in Österreich und der Schweiz ist “The Masked Singer” eingeschlagen wie eine Bombe. Bei “The Masked Singer Austria” – die erste Staffel war im März 2020 bei Puls 4 mit Moderatorin Arabella Kiesbauer zu sehen – sangen bereits Stars wie Schauspieler Alfons Haider, Schauspielerin Sabine Petzl oder Wintersport-Star Rainer Schönfelder verkleidet als Steinbock, Katze oder Karpfen. Staffel 2 soll ab dem 15. Februar 2021 in Österreich ausgestrahlt werden. Auch die Schweizer Version von “The Masked Singer” wird nach der Auftaktstaffel von 2020 weitergehen, nachdem sich Promis wie Eiskunstlaufstar Denise Biellmann, Musiker Florian Ast oder Comedian Claudio Zuccolini als kostümierte Gesangstalente entpuppten.
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
loc/news.de

RTL-Spendenmarathon 2021: 24 Stunden Hilfsbereitschaft! So viel Geld kam zusammen

Wolfram Kons ist auch 2021 der Antreiber der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen. Es heißt einmal mehr, Daumen drücken für die Rekordjagd. So viel kam zusammen.

Der RTL-Spendenmarathon 2021 geht am 18. November 2021 über die Bühne.
Bild: picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Wolfram Kons, der Ausdauermoderator von RTL, ist seit Jahren das Gesicht der traditionsreichen Charity-Aktion im größten deutschen Privatsender. Nun appelliert er wieder einmal an den guten Willen der Zuschauer, beim 24 Stunden dauernden Spendenmarathon von RTL Kinderhilfsprojekte zu unterstützen. In diesem Jahr kam wieder eine große Summe zusammen.
22,4 Millionen Euro bei RTL-Spendenmarathon für wohltätige Zwecke
Bei dem RTL-Spendenmarathon ist dieses Jahr so viel Geld zusammengekommen wie noch nie. Gut 22,4 Millionen Euro – ganz exakt waren es 22.448.676 Euro – standen am Freitagabend nach 24 Stunden auf der Spendenuhr. “Eine neue Rekordsumme, mit der Kindern in Not auf der ganzen Welt geholfen werden kann”, teilte der Kölner Privatsender mit. Das live übertragene Charity-Ereignis mit Moderator Wolfram Kons fand zum 26. Mal statt. Viele Prominente wie Sarah Engels, Mickie Krause und Marie-Luise Marjan setzten sich für Spenden an wohltätige Projekte ein. Das Spektrum reichte vom Kampf gegen Kinderarmut über den Bau einer Augenklinik in Uganda bis hin zu einem Bewegungszentrum für krebskranke Kinder.
RTL-Spendenmarathon sammelt 24 Stunden lang Spenden für Kinderhilfsprojekte
Los geht es mit der 18.00-Uhr-Sendung “RTL-Spendenmarathon 2021 – Der Start – Wir helfen Kindern”, bei der Kons und weitere Promi-Helfer sich zum ersten Mal im laufenden Programm melden. Wieder einmal hat sich Kons, der privat selbst auch schon “realer” Marathonläufer war, wieder auf die längste Moderationsstrecke im RTL-Portfolio eingelassen. Seine Tätigkeit dauert bis weit in den Freitag hinein an.
“Deutschlands längste Charity-Sendung macht sich wieder stark für die Schwächsten: Notleidende Kinder in Deutschland und aller Welt”, sagte Wolfram Kons vor Beginn des Spendenmarathons. “Gerade nach den langen Monaten der Pandemie brauchen viele Kinder unsere Hilfe noch mehr. Wir lassen auch die Familien in den Flutgebieten in Deutschland nicht im Stich, kümmern uns um Kinder mit Leukämie, Kinder mit angeborenen Herzfehlern und so viele weitere.”
Promi-Alarm beim RTL-Spendenmarathon: Diese Stars ziehen mit
Als Unterstützer und prominenter Projektpaten sind bei RTL diesmal Promis wie Sarah Engels, Dagmar Wöhrl, Wotan Wilke Möhring, Max Giesinger, Maik Meuser oder Jan Hofer im Einsatz. Und natürlich kommt nicht nur Dauermoderierer Kons ins Schwitzen. Auch Ausdauersportler Joey Kelly lässt es sich wie so oft nicht nehmen, wieder einen neuen, verrückten Rund-um-die-Uhr-Weltrekord aufzustellen.
Der 48-jährige Extremsportler, seit 2003 beim Spendenmarathon mit dabei, stellt sich Jahr für Jahr einer neuen sportlichen Herausforderung und sammelt dabei Spenden: “In diesem Jahr gibt es die “24 Stunden Fitness-Challenge” und die ist aus zwei Gründen etwas ganz Besonderes. Erstmals muss ich einen Mix aus vier verschiedenen Sportarten absolvieren und außerdem kann jeder mitmachen und mich unterstützen.” Bei diesem sogenannten Quadrathlon stehen Laufbänder, Crosstrainer, Rudergeräte und Cycling Bikes für Joey Kelly und 17 ihn unterstützende Firmenteams bereit. Joey Kelly muss im Gegensatz zu ihnen die 24 Stunden allerdings ohne Ablösung absolvieren. Die Challenge wird unter freiem Himmel unter 3G Plus-Regeln durchgeführt.
Alle Geldzuwendungen, die über die Aktion erzielt werden, kommen ohne einen Cent Abzug bei ausgewählten Kinderhilfsprojekten an. Gefördert wurden bislang hunderte Projekte – mit Zehntausenden Kindern in Deutschland und weltweit.
RTL unterstützt Kinderhilfsprojekte – Promi-Special von “Wer wird Millionär?” im Abendprogramm
Live im RTL-Programm melden sich Wolfram Kons und das “Spendenmarathon”-Team am Donnerstag gleich wieder um 19.00 Uhr. Und ab 20.15 Uhr ist die Promi-Sonderausgabe des Günther-Jauch-Klassikers “Wer wird Millionär?” natürlich auch von vielen Spendenaufrufen geprägt. Viele Paten und Projekte stellen sich um 23.45 Uhr in der Spätsendung “RTL-Spendenmarathon 2021 – Die Hilfe der Stars” vor. Die Final-Sendung wird dann am Freitag, 19. November, um 18.00 Uhr, ausgestrahlt.
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.
loc/news.de/swyrl.tv/dpa

“hart aber fair” am 22.11.2021: Klinik-Kollaps und Impfpflicht! DARÜBER diskutiert Frank Plasberg am Montag

Am Montag geht es in einer neuen Ausgabe von “hart aber fair” wieder um ein wichtiges Thema. Wen Frank Plasberg in seine Talkrunde eingeladen hat und wie sie live im TV dabei sind, erfahren Sie hier.

Worüber diskutiert Frank Plasberg am 22. November bei “hart aber fair”?
Bild: dpa

Immer montags geht Frank Plasberg mit seinen Gästen aus Gesellschaft, Politik, Wissenschaft oder Kultur einem aktuellen Thema auf den Grund. So auch am 22. November. Wen er eingeladen hat und worum es sich im ARD-Talk dreht, verraten wir Ihnen hier.
“hart aber fair” am 22.11.2021: DIESE Themen bespricht Frank Plasberg am Montag
Am 22.11.2021, um 21 Uhr, dreht sich bei “hart aber fair alles um die angespannte Lage der Kliniken während der vierten Corona-Welle. Um folgende Fragen dreht es sich unter dem Motto: “Noch ein Corona-Winter: Halten die Krankenhäuser das durch?”:

Wie lange hält das Klinik-Personal in der vierten Welle noch durch?
Wie dort umgehen mit schwerkranken Coronaleugnern und Impfverweigerern?
Und kommt, wenn die Intensivstationen voll sind, auch bei uns die Impfpflicht?

Die Gäste bei “hart aber fair” am 22. November
Antworten auf das Thema suchen diese Gäste im Studio von Frank Plasberg:
Markus Blume: CDU-Politiker
Joachim Stamp: FDP-Politiker und stellv. Ministerpräsident von NRW
Annette Kurschus:Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
Cihan Çelik: Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie auf der Corona-Isolierstation im Klinikum Darmstadt
“hart aber fair” am 22.11.2021 im TV, Live-Stream und als Wiederholung sehen
Die neue Folge wird im TV und parallel im Live-Stream in der ARD-Mediathek ausgestrahlt. Wer nicht live dabei sein kann oder “hart aber fair am 22.11.2021 verpasst kann die Diskussion entweder in der ARD-Mediathek oder auf der Webseite von “hart aber fair” als Wiederholung sehen. Zudem wird die Sendung zu folgenden Sendezeiten im TV wiederholt:

Dienstag, 23.11.2021: 02.15 Uhr | Das Erste
Dienstag, 23.11.2021: 20.15 Uhr | tagesschau24
Mittwoch, 24.12.2021: 01.50 Uhr | 3sat

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
bos/news.de

Lungenfacharzt bei Maybrit Illner: “Triage wäre die Bankrotterklärung unseres Staates”

Das Schreckgespenst namens Triage geht um: Müssen auch in deutschen Kliniken Menschen sterben, damit andere leben können? Lungenfacharzt Christian Karagiannidis gab darauf bei “maybrit illner” eine klare Antwort.

Lungenfacharzt Christian Karagiannidis ordnete bei “Maybrit Illner” am Donnerstag die Corona-Lage aus Sicht eines Intensivmediziners ein.
Bild: ZDF

“Über den Ernst der Lage muss man mit Ihnen nicht diskutieren”, stellte Maybrit Illner am Donnerstag (18.11.2021) ihren zugeschalteten Gast vor. In der Tat, weiß vermutlich kaum jemand über die Corona-Lage in deutschen Krankenhäusern besser Bescheid als ein Lungenfacharzt aus Köln, der zudem Präsident der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) ist: Christian Karagiannidis wurde von der Gastgeberin mit der Frage konfrontiert, ob das “Schreckgespenst der Triage” – die Auswahl der Kranken, da die Versorgung nicht für alle gewährleistet ist – auch in Deutschland drohe. Seine Antwort? Ein deutliches “Nein.”
“maybrit illner” mit Gast Christian Karagiannidis: Droht Deutschlands Kliniken die Triage?
“Ich bin auch kein Freund des Wortes ‘Triage'”, fügte der Intensivmediziner an – und definierte: “Triage bedeutet, dass ich aktiv das Leben eines Menschen beende zugunsten eines anderen.” Diese Vorgehensweise sei in keinem Fall hinnehmbar. “Mit dem Gesundheitssystem, mit den Ressourcen, die wir haben, wäre das wirklich die Bankrotterklärung unseres Staates”, so Karagiannidis. “Was wir aber breitflächig sehen werden, ist Priorisierung.” Es gebe eine begrenzte Anzahl von Betten und immer mehr Anfragen anderer Krankenhäuser, als man bedienen könne. Dies bedeute, dass eine Auswahl getroffen werden müsse.
“Und diese Priorisierung, die sie in der Regel nur in großen Zentren haben, die wird breitflächiger in den nächsten Wochen und Monaten”, erwartete der DGIIN-Präsident. Christian Karagiannidis zeigt sich jedoch zuversichtlich, dass diese Herausforderung gestemmt werden könne: “Wir müssen versuchen, möglichst alle Patienten zu versorgen, und ich bin mir auch sicher, dass wir das schaffen können.”
“Haben keine überzeugten Impfgegner”
Wie der Mediziner ein Team zu vermeintlich unnötiger Arbeit motiviert, wollte Maybrit Illner ebenfalls wissen. “Ganz vermeidbar sind glaube ich Intensivfälle und Notfälle nie”, stellte Karagiannidis klar, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes Lob aussprach. In den Kliniken habe man inzwischen eine große Routine gewonnen. Gesellschaftlich beobachtet er die Pandemie-Situation folgendermaßen: “In den letzten Wochen ist eine Debatte aufgekommen zwischen geimpft und ungeimpft, die ich ein bisschen unglücklich finde.” Da sei etwas emotionaler Druck aufgekommen, “den wir auf der Intensivstation momentan überhaupt nicht gebrauchen können”.
Auch auf mögliche Aggressivität ungeimpfter Intensivpatienten wurde Karagiannidis angesprochen. Zwar habe die Distanzlosigkeit zugenommen, jedoch seien das grundsätzlich “Phänomene, die beobachten wir schon seit vielen Jahren”. Die Situation im Westen sei – eine interessante Beobachtung -, dass “wir hier keine überzeugten Impfgegner haben”. Der Kölner Intensivmediziner berichtet: “Ich habe keinen einzigen von denen gesehen, die bei uns liegen.” Viel mehr handele es sich ganz häufig um Menschen, die zwischen 30 und 50 Jahre alt seien und gar nicht gedacht hätten, dass sie so schwer krank werden könnten.

Karagiannidis’ Signal an die Politik ist demnach: “Wir haben noch eine gewisse Chance, die Leute zur Erstimpfung zu bewegen.” – Mindestens eine Million Erstimpfungen in den nächsten ein, zwei Wochen seien unabdingbar. Die Impfung sei neben dem Durchmachen der Infektion die einzig echte und nachhaltige Lösung. “Alles andere verzögert es nur.” Aber was hilft denn nun kurzfristig? “2G wird den r-Wert wahrscheinlich um 0,2, vielleicht 0,3 Punkte senken. Aber der Effekt wird nicht akut sein”, erklärte der Lungenarzt. Auch Booster-Effekte würden laut Modellen erst in vier bis sechs Wochen zu beobachten sein.
“Das, was jetzt einen Akuteffekt hat, damit wir die Infektionszahlen insbesondere in Bayern runterkriegen, ist, dass sich die Bevölkerung ganz diszipliniert an die Maßnahmen hält”, stellte Karagiannidis klar. Dazu zähle insbesondere das Tragen von Masken in Innenräumen.
Göring-Eckardt fordert “richtig Druck in den Kessel”
Aus der Politik war Katrin Göring-Eckardt, die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, bei Illner zu Gast. Sie zeigte sich erfreut darüber, dass der wahrscheinlich nächste Kanzler Olaf Scholz nun aktiv an der Pandemiebekämpfung beteiligt sei. “So ein bisschen nebenher” sei das Thema für den SPD-Politiker aufgrund der laufenden Koalitionsverhandlungen zur Ampel bislang gelaufen. “Das hat sich ja inzwischen jetzt geändert, und das musste auch sein”, so Göring-Eckardt.
Bei der der Pandemie handele es sich um “die große Krise”, die ein Kanzler in spe zu managen habe. Auch die Grünen-Fraktionschefin forderte in den kommenden Wochen eine Million Impfungen am Tag. “Dieser Aufgabe müssen wir uns jetzt wirklich gemeinsam stellen”, sagte Göring-Eckardt. Um eine Corona-Welle über Januar und Februar hinaus zu verhindern, müsse nun “richtig Druck in den Kessel”.
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.
loc/news.de/swyrl.tv

“The Voice of Germany” 2021: Komplette Regel-Anarchie! “Ihr seid alle weiter!”

Auch bei “The Voice of Germany” (ProSieben/SAT.1) gilt gerade: Wozu Vorschriften, wenn man sie auch umgehen kann? Nachdem sich Sarah Connor vergangene Woche nicht zwischen ihren Soul-Talenten entscheiden konnte, lassen in Runde 3 auch Mark Forster und Johannes Oerding Dreierteams auf der Battle-Stage antreten.

Wer kann sich schon entscheiden? Nico Santos’ Geste scheint zu zeigen: Bei “The Voice” sind die Regeln in diesem Jahr relativ.
Bild: SAT.1 / ProSieben / André Kowalski

“Jeder mit jedem”, sagt eine “The Voice of Germany”-Kandidatin zu Beginn der dritten Battle-Runde am Lagerfeuer der Proben-Location in Brandenburg. Eigentlich meint die junge Sängerin damit die gute Stimmung unter den Talenten, könnte aber auch die zunehmende Entscheidungsunwilligkeit der Coaches beschreiben.
Entscheidungsschwierigkeiten der Coaches enden mit Regel-Anarchie bei “The Voice of Germany”
Eigentlich steht seit dieser Staffel nach den Blind Auditions eine weitere Sortierung an: Vor den Gesangsduellen müssen die Teams noch in Dreiergruppen mit- und gleichzeitig gegeneinander antreten. Kein leichtes Brot für die Coaches: “Also, ich kann das nicht”, seufzt Mark Forster angesichts der vielen Künstler, die soeben “Beggin'” von Måneskin zum Rap-, Rock- und Beatbox-Battle verwandelt haben.
Sarah Connor: “Du hast mich auch im Home Office weggeblasen”
Soll er sich für “The Razzzones” entscheiden, vier taffe Rap-Künstler und laut Mark die “coolste A-Cappella-Band, die ich je gesehen habe”? Für den Schweizer Marco Spöri, seines Zeichens Stapelfahrer und äußerst solider Rocksänger? Oder Joemismo, Rapper mit katalanischen Wurzeln, der nach einem etwas hilflosen Start “dasteht wie ein King und aussieht wie ein Star” (Mark)? “Gracias”, sagt Joemismo da, darauf Mark grinsend: “Nada”. “De nada”, korrigiert sein Schützling, darauf Mark: “Klaro de nada, du A…”.
Dem linguistischen Schlagabtausch lässt der Coach Taten folgen: Keiner muss gehen, sondern alle auf die Bühne. Und als es endlich hart auf hart kommt (“Egal, was ich jetzt sage, es ist immer Quatsch”), trifft Mark wenigstens die quantitativ ergiebigste Entscheidung: “Ich geh mit dem Spektakel – den Razzzones!” Doch auch der schlagfertige Joemismo kann weiter texten. “Du hast mich auch im Home Office weggeblasen”, tönt es etwas blechern aus Sarah Connors Corona-Quarantänen-Bildschirm: Steal Deal!

Keines der Talente kennt “Bette Davis Eyes”
Der Wortakrobatik im Rap-Battle folgt die Sprachverwirrung: In einer zweiten Mark-Gruppe fällt dem aus Syrien stammenden Musiker Mazen Mohsen alles herunter, als er mit Kim Carnes’ “Bette Davis Eyes” einen englischsprachigen Song performen soll. Nach sechs Jahren in der Nähe von Stuttgart ist sein Deutsch perfekt, aber Englisch beherrscht er nicht.
Weder er noch seine Teamkollegen, der australische Zirkuskünstler Chris Gogler und der gebürtige Schweizer Jakob Wenig, kennen den Song, mit dem am Ende Hula-Hoop-Spezialist Chris am wenigsten in Panik gerät. “Du singst mit sanfter Melancholie, es war eine schöne Freude im Raum”, nickt Nico Santos anerkennend – und alle atmen erleichtert oder enttäuscht erst einmal durch.
Oerding schickt alle weiter: “Das ist einfach ein geiles Symbol”
Die nächste Schnappatmung entsteht kurz darauf in Johannes Oerdings sehr internationalem Team. Neben dem Ur-Baden-Württemberger Simon Fetzer lässt Alisha Popat den gewählten Song auf sich wirken: “Durch die schweren Zeiten” von “seinem Komplizen” Udo Lindenberg, wie Johannes Oerding stolz erzählt. Udo wer? Und etwa auf Deutsch? Alisha, deren Familie aus Indien stammt, lebte bis vor acht Monaten in Kenia, wo die Sängerin eine beachtliche Karriere vorzuweisen hat. Der Liebe wegen ist sie kürzlich nach Berlin gezogen. Wird ihr der berufliche Neustart mit der “German Icon”, wie Simon ihr erklärt, gelingen?
Auf jeden Fall habe “Udo” nichts dagegen, wenn einige Zeilen seines Liedes auf Türkisch umgeschrieben werden würden, schlägt Johannes Oerding einer Ausnahmesängerin vor: Zeynep Avci begeisterte bereits bei den Blind Audition mit ihrer glasklaren, berührenden Stimme. Und dann gelingt es: Alle drei liefern in der Vorentscheidung eine schöne Vorstellung ab. “Jetzt bin ich der Trottel und muss was sagen”, rauft sich Oerding da die Haare, dann: “Ach was, ihr seid alle weiter.” So viel Zusammenhalt, so viel Unterstützung über die kulturellen Unterschiede hinweg: “Das ist einfach ein geiles Symbol.”
“Udo ist sicher gerade sein Eierlikörchen aus der Hand gefallen”
Wie sich diese Regelüberschreitung anderen herausragenden Talenten mit internationalen Wurzen und vorzeitigem Rückfahrticket wie Kira Bernard van der Zee und Laila Ghaleb erklären lässt, sei einmal dahin gestellt. Fest steht: “Udo ist sicher gerade sein Eierlikörchen aus der Hand gefallen”, vermutet Moderator Thore Schölermann angesichts der Leistung von Alisha, Zeynep und Simon.
Als sich die Entscheidung nicht mehr vertagen lässt, ist es Zeynep, die in die Sing-Offs kommt: Ein gestandener Gegenpol zu Paradiesvögeln wie dem Musicalkünstler Joel Zupan, den “Razzzones”, dem Songwriterinnen-Duo Julia und Barbara, dem Hippie-Girl Kati Lamberts und dem schüchternen Jung-Sänger Anton Verzani, die in dieser Runde weiterkommen. “Du drückst den imaginären Knopf, der Gefühle auslösen kann”, begründet Oerding Zeyneps Wahl – und das trägt allemal “Durch schwere Zeiten.”
Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.
loc/news.de/swyrl.tv